Anmeldung für 2024 geöffnet!

Reichen Sie Ihre zukunftsweisenden Konzepte bis zum 7. Februar 2024 ein!

HIER ANMELDEN

iF DESIGN STUDENT AWARD

DER GLOBALE DESIGNPREIS FÜR STUDIERENDE

Einer der wichtigsten Designpreise für Studierende aus aller Welt, mit jährlich rund 10.000 Einreichungen.

Gemeinsam mit unseren Sponsoren bietet iF Design eine Plattform für Studierende und ihre zukunftsweisenden Konzepte. Die Preisträger erhalten internationale Anerkennung und die besten Konzepte werden mit einem Preisgeld von 50.000 Euro prämiert.

2024 Hier anmelden bis zum 7. Februar 2024

TEILNAHME-LEITFADEN HERUNTERLADEN

TERMINE & GEBÜHREN

Fristen

Anmeldeschluss

7. Februar 2024

Online Jury

13-22 März 2024

Final Jury in Berlin

26. April 2024

Preisverleihung

Juni 2024

Veröffentlichung der Preisträger

Juni 2024

Gebühren

Die Teilnahme am iF DESIGN STUDENT AWARD ist gebührenfrei.

ALLE VORTEILE EINER TEILNAHME

BEWERTUNGSKRITERIEN

PROBLEMLÖSUNG:

Löst das Projekt ein Problem?

  • Grad der Innovation

  • Grad der Ausarbeitung

  • Einzigartigkeit

  • Nutzwert und Verwendbarkeit

MORALISCH-ETHISCHE STANDARDS:

Reflektiert oder fördert sie hohe moralisch-ethische Standards?

  • Menschenwürde

  • Respekt vor dem einzelnen Individuum

  • Bewusstsein für Umweltstandards

  • Soziale Verantwortung

SOLIDARITÄT:

Stärkt das Projekt die Gruppenbeziehungen?

  • Sensibilität für kulturelle Traditionen und Machtverhältnisse

  • Sorge um gemeinsame Ziele und das Kollektiv

  • Bewältigung sozialer Konflikte durch Dialog

WIRTSCHAFTLICHE BERECHNUNG

Ist es wirtschaftlich sinnvoll?

  • Effiziente Nutzung der Ressourcen

  • Machbarkeit und einfache Umsetzung

  • Langfristige Perspektive Rentabilität

POSITIVE ERLEBNISSE

Schafft es eine positive Erfahrung?

  • Respekt vor dem Individuum, Gerechtigkeit und Fairness, positive Erfahrung und Spaß

  • Ästhetisches Potenzial, räumliches Ambiente

  • Soziale Verantwortung, Komfort und Vergnügen

DAS ZWEISTUFIGE JURYVERFAHREN

Schritt 1: Online-Jury

  • Auf der Grundlage der fünf Bewertungskriterien beurteilen die Juroren jeden Beitrag.

  • Die 300 besten Konzepte qualifizieren sich für die Endjury.

Schritt 2: Final Jury

  • Die Final Jury kommt am 26. April 2024 zusammen, um die qualifizierten Beiträge zu prüfen.

  • Indem sie die Ergebnisse der Vorauswahl mit ihrem eigenen Urteil kombinieren, wählen die Juroren die Preisträger des iF DESIGN STUDENT AWARD aus und verteilen die Preisgelder.

KATEGORIEN | DIE UN SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS (NACHHALTIGKEITSZIELE)

Keine Armut

Seit 1990 ist die extreme Armut um 50 % zurückgegangen. In Entwicklungsregionen lebt allerdings immer noch einer von fünf Menschen von weniger als 1,90 Dollar pro Tag.

Kein Hunger

Es ist an der Zeit, die Art und Weise zu überdenken, wie wir unsere Lebensmittel anbauen, teilen und konsumieren, wenn wir die 795 Millionen hungernden Menschen von heute ernähren wollen.

Gesundheit und Wohlergehen

Eine nachhaltige Entwicklung hängt von der Sicherung eines gesunden Lebens ab. Es sind weitere Anstrengungen erforderlich, um die Lebenserwartung zu erhöhen.

Hochwertige Bildung

Die grundlegenden Lese- und Schreibfähigkeiten haben sich enorm verbessert, aber es sind noch größere Anstrengungen erforderlich, um die Ziele der allgemeinen Bildung zu erreichen.

Geschlechtergleichheit

Die Gleichstellung von Frauen und Mädchen ist nicht nur ein grundlegendes Menschenrecht, sie wird auch nachhaltige Volkswirtschaften fördern und der Gesellschaft insgesamt zugute kommen.

Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen

Aufgrund der schlechten Infrastruktur sterben Millionen von Menschen an Krankheiten, die mit unzureichender Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Hygiene zusammenhängen.

Bezahlbare und saubere Energie

Das Ziel ist der allgemeine Zugang zu modernen Energiedienstleistungen, eine verbesserte Effizienz und mehr erneuerbare Energiequellen.

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Auch in Zukunft wird es für fast alle Volkswirtschaften eine große Herausforderung bleiben, hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen.

Industrie, Innovation und Infrastruktur

Ohne Technologie und Innovation wird es keine Industrialisierung geben, und ohne Industrialisierung wird es auch keine Entwicklung geben.

Weniger Ungleichheiten

Um die Ungleichheit zu verringern, sollte die Politik die Bedürfnisse benachteiligter und ausgegrenzter Bevölkerungsgruppen umfassend berücksichtigen.

Nachhaltige Städte und Gemeinden

Städte ermöglichen es den Menschen, sozial und wirtschaftlich voranzukommen. Viele Städte haben allerdings mit Verkehrsstaus, einem Mangel an angemessenem Wohnraum und einer sich verschlechternden Infrastruktur zu kämpfen.

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Verantwortungsbewusster Konsum und verantwortungsbewusste Produktion zielen darauf ab, "mit weniger mehr und besser zu machen", Ressourcen- und Energieeffizienz und Zugang zu einer besseren Lebensqualität für alle.

Massnahmen zum Klimaschutz

Der Klimawandel betrifft inzwischen jedes Land auf jedem Kontinent. Er schadet den Volkswirtschaften und beeinträchtigt das Leben ehrheblich.

Leben unter Wasser

Der sorgfältige Umgang mit dieser wichtigen globalen Ressource ist ein Schlüsselelement für eine nachhaltige Zukunft.

Leben an Land

Wälder bedecken 30 % der Erdoberfläche und sind der Schlüssel zur Bekämpfung des Klimawandels, zum Schutz der biologischen Vielfalt und bilden die Heimat der einheimischen Bevölkerung.

PREISTRÄGER-KONZEPTE 2023

iF DESIGN STUDENT AWARD 2023 Preisträger Ausstellung

Mehr als 100 geladene Gäste - von Hochschulen, Designunternehmen und aus der Politik - kamen zur feierlichen Eröffnung der Gewinnerausstellung des iF DESIGN AWARD 2023 in den Kreativraum und Showroom "aufhof" in der iF Headquarter City Hannover! Alle 76 ausgezeichneten Konzepte werden in Buchform präsentiert. Wer in den nächsten Wochen die Gelegenheit hat, Hannover zu besuchen, kann die Ausstellung noch bis zum 30. September besichtigen! Unser dritter iF Design Marathon, vom 4. bis 13. Oktober 2023, wird jedoch online sein und sich ganz den Gewinnerkonzepten widmen! Bleiben Sie dran für mehr!

PREISVERLEIHUNG 2023 IN ISTANBUL

Video

Die Preisträger wurden in der türkischen Metropole geehrt - schauen Sie sich das Video an!

Fotogalerie

Klicken Sie hier für alle Bilder

FÜR ALLE BILDER OBEN KLICKEN

INTERVIEWS MIT UNSEREN SPONSOREN

Karaca als neuer Sponsor - Interview mit Engin Akbaba, Product Design Manager:

"Als Marke sind wir stolz darauf, Seite an Seite mit jungen Menschen zu stehen, die die Möglichkeit haben, zu forschen, Produkte zu entwickeln, eine globale Perspektive einzunehmen und mutige Ideen zu haben."

iF Magazine - Renee Wang (Wonderland)

Interview mit Renee Wang, General Manager, Engineering, von Wonderland:

"Ich erwarte von einem jungen Designtalent eine globale Sichtweise, Design Thinking und das Ziel, die Welt verbessern zu wollen."

Patrick Speck (Grohe), Leiter von Lixil Global Design EMENA:

"Seit mehr als einem Jahrzehnt bieten wir ein Programm für Praktika an, bei dem die Studierenden praktische Erfahrungen in einem multikulturellen Umfeld mit einem preisgekrönten Designteam sammeln."

Shikuan Chen (Compal) - Interview about the iF Design Student Award

Shikuan Chen von Compal Electronics:

"Wir müssen nicht nur neugierig, kreativ und offen für Herausforderungen sein, sondern auch das Leben beobachten, um Chancen zu erkennen, die andere vielleicht übersehen."

Interview with Felix Heck, Samsung, Sponsor of the iF Design Student Award.

Felix Heck von Samsung über Nachhaltigkeit:

"Alles, was weniger als 100 % nachhaltig ist, führt unweigerlich zu einer Abwärtsspirale. Vor allem junge Designtalente müssen die Messlatte viel höher legen und Wege finden, um dieses Ziel zu erreichen."

DIE JURY 2023 IN BERLIN

Klicken Sie hier für alle Bilder und laden Sie Ihre Favoriten herunter!

Berlin, die zweite: 300 von mehr als 7.000 eingereichten Konzepten haben es in die finale Jury des iF DESIGN STUDENT AWARD 2023 geschafft. Unsere hochkarätige Jury traf sich in Berlin und wählte die 76 besten studentischen Konzepte aus, die mit einer Auszeichnung geehrt werden. Die Studierenden der neun besten Konzepte können sich über ein Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro freuen.

Hier geht's zu den Bildern

MÖGLICHKEITEN ZUM SCHUTZ IHRES DESIGNS

SCHÜTZEN SIE IHRE RECHTE

Für Studierende und Hochschulabsolvent:innen ist es oft schwierig, ihre Entwürfe gegen Urheberrechtsverletzungen zu schützen. Daher empfehlen wir die folgenden Institutionen, die Ihnen je nach Herkunftsland oder -region beim Schutz Ihrer Designs helfen können.

Schutz in Europa

Das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (kurz: EUIPO) mit Sitz in Alicante, Spanien, bietet wirksamen Schutz gegen Urheberrechtsverletzungen. Sobald Ihr Design als Gemeinschaftskonzept eingetragen ist, ist es in jedem Mitgliedsstaat der Europäischen Union geschützt.

Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

iF SOCIAL IMPACT PRIZE

Die iF Geschichte

Was ist Social Impact?

KONTAKT

Andrea van Velzen
Bahnhofstraße 8
30159 Hannover
Deutschland

Telefon +49.511.54224-217
Email

Heike Meier
Bahnhofstrasse 8
30159 Hannover
Deutschland

Telefon +49.511.54224-203
E-Mail